So im Vorbeigehen...

Was ich einmal kurz erwähnen wollte, so im Vorbeigehen sozusagen, seit Donnerstagabend können wir auch rechnerisch nicht mehr absteigen. Osnabrück hat nach dem Unentschieden gegen Frankfurt jetzt 28 Punkte auf dem Konto, 10 weniger als der 1.FC Union Berlin, und kann nur noch 9 Punkte holen. Die beiden Teams hinter Osnabrück waren schon vorher keine Gefahr mehr für uns, so kann nun auch rein rechnerisch die Planung für die nächste Zweitliga-Saison beginnen, obwohl die Mitsicherheit schon voll im Gange ist.

Wo wir von der Planung für die nächste Saison sprechen, ich bin jetzt schon gespannt, ob wir nach endlos langen Jahren endlich mal wieder einen Knipser bekomme. Einen, der vorne einfach mal abstaubt und die „dreckigen“ Tore macht, welche uns in der Saison sicher einige Punkte mehr aufs Konto gebracht hätte. Ich erinnere mich an Spiele, da hatte unser 1.FC Union Berlin 15 und mehr Torchancen, und verlor das Spiel am Ende doch. Das sollte nächste Saison doch endlich mal ein Ende haben, finde ich zumindest.

Auch bin ich gespannt, wie sich die Sache mit unseren Torhütern wohl weiterentwickeln wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Glinker sich lange mit Position 2 im Team zufriedengeben wird, er hat ja jetzt die Möglichkeit sich zu beweisen, nachdem Höttecke sich verletzt hat.

Aber lassen wir diese Saison erst einmal ausklingen, der Rest wird sich eh erst in der Sommerpause klären, bzw. in der nächsten Saison.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets