Eine dritte Zweitliga-Saison hatten wir schon mal...

Es ist der 03. August 2003, der 1. FC Union Berlin startet in seine dritte Zweitliga-Saison gegen den 1. FSV Mainz und verliert dieses am Ende mit 2:1. Es ist die Saison, in welcher der Abstieg des 1.FC Union Berlins begann, welcher erst in der vierten Liga wieder gestoppt werden konnte. Bertram wurde in dieser Saison entlassen, der neue Vorstand war grauenhaft und das Projekt Klassenerhalt wurde viel zu spät gestartet.

Das ist Geschichte, und doch erinnere ich mich gerade heute daran. Inzwischen sind acht Jahre vergangen, der 1.FC Union Berlin spielt wieder in der zweiten Liga und steht vor seiner dritten Saison in eben dieser. Mainz kann diesmal nicht der Auftakt-Gegner werden, denn die spielen bekanntlich inzwischen in der Ersten Bundesliga. Auch haben wir uns bisher nicht von unserem Trainer getrennt, der damals in der zweiten Zweitliga-Saison gehen musste.

Viele Zeichen deuten also darauf, dass diese dritte Zweitliga-Saison anders läuft, als die vor acht Jahren. Und genau deswegen freue ich mich auch darauf, auch wenn ich noch immer nicht weiß, inwieweit sich das Team weiter entwickelt hat.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets