Bochum - München - Bremen

Mein Blog ist noch ein wenig im Rückstand. Nach Dresden kam bereits Bochum und danach waren wir bei 1860 München. Aus beiden Spielen konnten wir drei Punkte holen, was durchaus mehr ist, als ich erwartet habe.

2:1 gegen Bochum

Gegen Bochum konnten wir einen Sieg einfahren, der auch nötig war, nachdem wir gegen Dresden verloren hatten. Der Sieg war auch nicht glücklich, sondern durchaus verdient. Allerdings dachte ich, dass das Spiel wieder verloren geht, nachdem wir wieder mit 0:1 in Rückstand geraten sind. Doch noch in der ersten Hälfte konnten unsere Eisernen Jungs den Ausgleich erzielen – durch einen verwandelten Elfmeter von Silvio. In der zweiten Halbzeit dann sogar der Siegtreffer. Ein wundervolles Spiel, in welchem aber wieder ersichtlich wurde, dass es vor dem Tor immer noch zu wenig Gefahr gibt.

1:3 Niederlage gegen 1860 München

Und genau diese fehlende Gefahr vor dem Tor wurde uns gegen 1860 München zum Verhängnis. Auch hier wäre ein Sieg drin gewesen, Chancen waren genug vorhanden. Sie waren aber leider nicht gefährlich genug und nur eine Chance konnte auch wirklich genutzt werden. Der schnelle Ausgleich nährte bei mir die Hoffnung auf ein Unentschieden, aber drei Minuten in der zweiten Halbzeit machten wieder alle kaputt. 2 Tore für 1860 entschieden das Spiel, der 1.FC Union Berlin konnte hier dann nicht mehr viel entgegensetzen.

2:2 im Testspiel gegen Werder Bremen

Gegen Bremen konnten unsere Eisernen dann einen Achtungserfolg landen. Mit einem 2:2 gegen einen Bundesligisten zeigt man, dass man in der zweiten Liga durchaus im oberen Mittelfeld mitspielen kann. Dazu muss die Gefahr vor dem Tor aber steigen, genauso wie die Chancenauswertung. Auch die Abwehr muss stabiler werden, damit auch knappe Spiele einmal durch ein einziges Tor entschieden werden können.

Als Nächstes kommt jetzt Ingolstadt nach Berlin. Hier müssen drei Punkte geholt werden, damit man weiterhin auf einem einstelligen Tabellenplatz bleiben kann. Eine Niederlage könnte den Absturz in die Abstiegszone bedeuten und ein Unentschieden bringt Union nicht wirklich weiter. Aber lassen wir uns überraschen, denn der 1.FC Union Berlin ist in dieser Saison eine reine Wundertüte.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets