Glinker wieder Nummer Eins!

Nachdem Jan Glinker die letzten Spiele schon wieder im Tor stand, weil sich Marcel Höttecke verletzt hat, ist er nun auch offiziell wieder die Nummer eins im Tor. Auch wenn für mich diese Entscheidung überraschend kommt, so ist sie doch nachvollziehbar, da sie Jan Glinker Selbstbewusstsein zurückbringt. Das ist wichtig, weil keiner weiß, wie lange Marcel Höttecke noch ausfällt, aber zufrieden bin ich mit der Entscheidung nicht. Zu viele Fehler hat sich Jan Glinker in der letzten Saison geleistet, und ob sich seine Leistung jetzt wieder steigert, dass werden die nächsten Spiele zeigen müssen.

Auf der anderen Seite hat natürlich auch Marcel Höttecke Fehler gemacht. Der Letzte liegt noch gar nicht soweit zurück, es war das erste Gegentor im Spiel gegen Fürth, welches vom Torwart hätte verhindert werden müssen. Dies spricht also auch gegen eine Stammplatzgarantie für Marcel Höttecke.

Jan Glinker hat jetzt wieder einen Vorteil, dieses Vertrauen muss er sich jetzt aber auch mit Leistungen verdienen. Anfangen kann er damit schon am Sonntag gegen Ingolstadt, ein zu Null wäre hier eventuell schon mal ein Zeichen in die richtige Richtung.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets