Nach dem Spiel gegen 1860 München: Einfach mal aufregen....

Ich muss meine Wut jetzt einmal rauslassen! Ja, ich weiß, dass gehört nicht in einen Blogeintrag, aber irgendwann muss es raus. Ich habe mich diese Saison zurückgehalten, aber irgendwann kann geht das einfach nicht mehr. Gegen Paderborn habe ich nichts gesagt, auch gegen Bochum habe ich mich zurückgehalten, aber jetzt gegen 1860 München geht es einfach nicht mehr.

Ich bin sauer, richtig sauer bin ich, und zwar nicht darüber, dass wir gegen die drei Teams, die ich oben erwähnt habe, verloren haben, sondern darüber, wie wir verloren haben. In allen drei Partien waren wir das bessere Team, wir hatten in jedem Spiel gefühlte fünf Großchancen, bevor der Gegner unser Tor getroffen hat. Wir hätten jedes der drei Spiele mit 3:0 Gewinnen können und doch sind es am Ende immer NULL PUNKTE gewesen.

Ich kann es derzeit einfach nicht mehr hören, dass der 1.FC Union Berlin seine beste Zweitligasaison spielt, ich kann es nicht mehr hören, dass wir so viele Punkte haben, wie noch nie und das wir mit Platz 7 die beste Platzierung haben. Ja es stimmt, aber wir stehen NUR auf Platz 7, wir haben NUR 34 Punkte und wir haben NUR 10 Spiele gewonnen. Schaue ich mir die Saison nämlich einmal genau an, dann hätten wir inzwischen 12 Punkte mehr auf dem Konto haben MÜSSEN. Neun Punkte davon haben wir jetzt schon in der Rückrunde verschenkt.

Nein, ich verlange nicht, dass wir um den Aufstieg mitspielen. Ich verlange aber, dass wir wenigstens eins dieser Spiele gewinnen, das wir wenigstens gegen 1 Team unsere Großchancen nutzen und den Sieg holen. Das muss nicht Auswärts gegen Paderborn oder Bochum sein, aber zu Hause, da könnten wir doch zwei Tore von gefühlten fünf Großchancen machen. Dann müssen wir uns nicht in der 85. Minute noch das 0:1 fangen, da müssen wir nicht ohne Punkte vom Platz gehen.

Aber die Stürmer trauen sich ja nicht, das Tor zu schießen. Um genauer zu sein, sie trauen sich nicht, das erste Tor zu schießen. Gegen Dresden war es ein Elfmeter, der den 1.FC Union Berlin auf die Siegerstraße geführt hat. Ohne diesen Elfmeter wäre das Tor wahrscheinlich nie gefallen, bzw. es wäre am Ende wieder ein Tor für Dresden gefallen. Ich verstehe nicht, warum nicht einmal die erste Großchance im Tor landen kann, warum unsere Stürmer das verdammte erste Tor nicht einmal schießen können, ohne vorher 10 Großchancen zu vergeben. Ich verstehe es nicht und das regt mich auf.

Ich möchte mich nicht noch mehr aufregen, deswegen beende ich jetzt diesen Blogartikel.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets