Auf gehts in die neue Saison - ich freu mich so...

Nun ist die Sommerpause schon fast wieder vorbei und der 1.FC Union Berlin steht vor der nächsten Zweitligasaison. Am Sonntag starten die Eisernen gegen den VfL Bochum in die Saison und die Euphorie unter den Fans ist inzwischen verdammt hoch.

3:0 gegen Celtic Glasgow


Diese Euphorie wurde durch das Spiel und den Sieg gegen Celtic Glasgow noch einmal gesteigert, denn immerhin spielen die Schotten noch um die Qualifikation zur Champions League. Da dürfen die Fans durchaus auch von einem Aufstieg in die 1.Bundesliga träumen, wobei niemand die Vorbereitungsspieler überschätzen sollte.

Auch in der letzten Saison lief die Vorbereitung super, der Start in die Liga wurde dann aber versaut, obwohl das Team im ersten Spiel noch ein 3:3 gegen Kaiserslautern erkämpfen konnte. Soll sagen, erst einmal sollten wir die ersten fünf Saisonspiele abwarten, bevor wir zu große Erwartungen an das Team haben. Sicher haben sich unsere Eisernen verstärkt, aber auch die anderen Teams haben in der Sommerpause Verstärkungen geholt, sodass wir tatsächlich erst nach den ersten Wochen wissen, wo unsere Eisernen wirklich stehen.

Dennoch freue ich mich auf diese Saison, denn es ist eine Menge drin, wenn unsere Eisernen ihre Auswärtsschwäche abgelegt haben. Am Sonntag geht es nun wieder los, jetzt heißt es Daumendrücken und vielleicht kann ja das Team auf die Euphoriewelle aufspringen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Die Frage mit den Tickets

Es gibt eine Zeit ohne Tusche