Saison 2014/15: 3:1 Sieg gegen Sandhausen

Ich möchte ja nicht abergläubisch werden, aber in dieser Saison haben wir jetzt genau zwei Spiele gewonnen und vor beiden Spielen wurde ich vom Radio angerufen. Sowohl vor dem Spiel gegen Leipzig wie auch jetzt gegen Sandhausen. Eventuell sollte man darauf eine Tradition machen ;).

Aber das nur so als Vorspann, denn eigentlich geht es um das Spiel gegen Sandhausen. Ich muss ja doch jede Möglichkeit nutzen, um über einen Sieg unserer Eisernen zu schreiben. Dabei sah es in der ersten Halbzeit nicht wirklich danach aus, dass wir dieses Spiel gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Düwel ging wieder genauso mutlos in das Spiel, wie schon in viele Spiele davor. Die Abwehr stand zwar sicher, aber das Spiel machte wieder Sandhausen und so kam es, wie es kommen musste, denn in der 24. Minute zappelte der Ball im Netz. Sandhausen führte 1:0, was zu diesem Zeitpunkt auch verdient war, aber unsere Mannen zeigten jetzt endlich eine Reaktion, sie zeigten, dass sie dieses Spiel noch nicht verloren gegeben haben, und kämpften sich wieder zurück ins Spiel.

So hätte es auch mit dem Halbzeitpfiff schon 1:1 stehen können, aber der Schiedsrichter pfiff ein Foul ab, sodass das Tor nicht galt, welches unsere Mannen geschossen hatten.

Nach der Halbzeit waren unsere Eisernen dann kaum wieder zu erkennen. Plötzlich lief es im Spiel nach vorne, und in der 52. Minute machte Polter den Ausgleich. Sieben Minuten später drehte Brandy dann das Spiel, indem er unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung brachte. Auch danach machten unsere Eisernen weiter Druck, was – wie jeder Fußballfan weiß – auch nach hinten losgehen kann. Diesmal aber nicht, denn diesmal machte unser Team noch das 3:1 in der 80. Minute. Erneut konnte auch hier Polter den Ball im Tor versenken.

Am Ende war der Sieg verdient und nun hoffe ich natürlich, dass auch das nächste Spiel gewonnen werden kann, damit wir aus den unteren Tabellenregionen rauskommen. Den letzten Tabellenplatz haben wir vorläufig zumindest schon einmal abgegeben.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinrunde war wohl eher nix ...

Es gibt eine Zeit ohne Tusche

Die Frage mit den Tickets