Posts

Es werden Posts vom September, 2012 angezeigt.

Aue vernaschen fürs Selbstvertrauen - 7.Spieltag 2012/13

Englische Wochen sind englische Wochen sind englische Wochen – soll sagen, heute geht es schon wieder weiter, nachdem wir am letzten Freitag den ersten Heimsieg gegen den 1.FC Köln feiern konnten. 2:1 hieß es am Ende, auch wenn ich den Abpfiff kaum mitbekommen habe, weil ich nach Luft ringend unterm Tisch lag und mein Puls mindestens auf 360 hochgegangen ist. Ja, ich habe es überlebt, aber heute sollte Auswärts gegen Aue der zweite Sieg folgen.Schrecksekunde in der letzten Minute – 2:1 gegen KölnEs liefen gerade wieder die letzten Sekunden vom Spiel, als der 90elf-Reporter wieder laute wurde und eine letzte gefährliche Torszene der Kölner moderierte. Ich dachte schon, jetzt passiert wieder genau das, was immer passiert, wenn unsere Eisernen kurz vor Schluss nur ganz knapp führen, ich dachte, die Kölner schießen den Ausgleich und sorgen dafür, dass wir weiter Sieglos bleiben. Doch diesmal waren es die Nerven des Spielers aus Köln, dessen Nerven versagten. So ging der Ball am Tor vorbei…

Ein Tor mehr als der Gegner - 1.FC Union Berlin gegen den FC Köln

Ob 1:0 oder 5:4, wenigstens ein Tor mehr als der Gegner – so geht Uwe Neuhaus in das heutige Spiel gegen Köln. Damit spricht er vielen Eisernen aus der Seele, denn am sechsten Spieltag sollte der 1.FC Union Berlin nun auch den ersten Sieg in der 2.Bundesliga feiern.Endlich mal 90 Minuten Leistung zeigenDamit das gelingt, muss die Mannschaft von Uwe Neuhaus aber jetzt auch mal zeigen, was sie kann. Und zwar nicht nur für 20 Minuten, wie gegen die Hertha, oder für ein paar Minuten in der zweiten Halbzeit, wie gegen Ingolstadt. 90 Minuten hat ein Spiel, manchmal auch 92 oder 93, und über diese Distanz muss unser Team heute einmal zeigen, was es kann. Das fängt in der Abwehr an, die heute einmal zeigen muss, dass sie auch fehlerfrei durch ein Spiel gehen kann. Und es endet natürlich im Sturm, der endlich den mehr Torgefahr erzeugen muss – und vielleicht auch ein paar Tore erzielt. Unser Team hat zwar gegen die Hertha und gegen Ingolstadt je ein Tor geschossen, aber die kamen beide ziemlic…

Spiel gegen Ingolstadt

Heute mache ich es mir einmal einfach, denn mein Vorbericht für das Spiel gegen den FC Ingolstadt 04 habe ich auf dem Schwarzrot-blog.de als Gastartikel veröffentlicht. Den Artikel findet ihr unter folgendem Link (auch wenn die Formatierung irgendwie seltsam ist):

http://www.schwarzrot-blog.de/2012/09/union-berlin-braucht-den-sieg.html

Kein Grund zur Panik - 2012/13

Am letzten Montag ist es tatsächlich passiert, unsere Eisernen haben das erste Pflichtspiel (zumindest in der jüngeren Vergangenheit) gegen die Anderen aus Charlottenburg verloren. Am Ende stand eine verdiente Niederlage von 1:2 auf der Anzeigetafel, was gleichzeitig auch bedeutet, dass unser 1.FC Union Berlin auch nach dem vierten Spieltag noch keinen Sieg eingefahren hat.Mit einem Punkt aus vier Spielen sind wir diesmal wirklich schlecht in die Saison gestartet und es hilft nichts, gegen Ingolstadt sollte uns der erste Sieg in dieser Saison gelingen – auch wenn es ein Auswärtsspiel ist und wir auswärts ja in der letzten Saison nicht wirklich viel Gewinnen konnten. Selbst in der letzten Saison hatten wir nach vier Spieltagen vier Punkte auf dem Konto, denn wir konnten das Spiel am dritten Spieltag gegen Paderborn klar gewinnen, kassierten dann aber am vierten Spieltag eine 0:4-Niederlage gegen Dresden. Damals, also in der letzten Saison, hörte man nach dieser Niederlage schon die ers…

'tschuldigung, sein se mal kurz euphorisch...

Heute spielen unsere geliebten Eisernen gegen die Anderen aus Charlottenburg. Ein Grund gut gelaunt durch den Tag zu gehen und auf den Abend zu warten. 20:15 Uhr startet das Spiel gegen die Anderen in unserem Stadion und die Erinnerungen an die letzten beiden Partien gegen die Anderen sind noch vorhanden und auch positiv. Das Hinspiel konnten wir damals Unentschieden gestalten und hätte Kolk den Elfmeter verwandelt, ja dann hätten wir sogar gewonnen. Das taten wir dann im Rückspiel, wo ich im Stadion saß und keines der beiden Tore gesehen habe, die unsere Helden geschossen haben. Damals, dass war in der vorletzten Saison und wir alle dachten, wir werden die Stadtmeisterschaft jetzt lange behalten dürfen, denn keiner rechnete damit, dass die Anderen mit ihrem Kader so schnell wieder in der zweiten Bundesliga auftauchen würden, und doch sind sie jetzt wieder da.Schlechter Start vom 1.FC Union Berlin in die SaisonUnsere Eisernen sind ja leider nicht so gut in die Saison gestartet. Bisher…